Colours of Nature

Sinnlichkeit und altes Wissen - Mode von Odrowaz mit naturgefärbten Stoffen

 

Bettina Reichl ist ein Prototyp der vernetzten Denkerin. Ihre Leidenschaft für die Wissenschaft ist mindestens so groß wie die für das Modedesign. So beschäftigt sich die ausgebildete Designerin schon seit 1993 mit Forschungsprojekten rund um biogenes Verpackungsmaterial, eröffnete Anfang 2002 einen Showroom für Mode und Kunst in Graz und kuratiert seit 2004 internationale Modeprojekte im Rahmen der Projektreihe Crossing Fashion in der Steiermark. In ihrem eigenen Label ODROWAZ greift sie ihr vielseitiges Wissen auf: Jersey- und Strickstoffe, weich und fließend, schneidert sie auf oft arachaische, mönchische und gleichzeitig erotische Art rund um den weiblichen Körper.

Das Forschungsprojekt „Colors of Nature“

 

Vom Institut für Textilchemie und Textilphysik der Uni Innsbruck werden Pflanzenfarbstoffe erforscht und Grundlagen für den Einsatz in der Industrie erarbeitet. Die jahrhundertelange Tradition der Pflanzenfarben wurde im Zuge der Industrialisierung vollständig durch chemische Stoffe verdrängt. Das uralte Wissen wird nun ausgegraben und wiederbelebt. Das ambitionierte Ziel des Projekts: Die erfolgreiche Implementierung des Produkts "Pflanzenfarbstoff" in den Textilmarkt. Neben der Nutzung von biologischer Baumwolle und Wolle sowie der Entwicklung neuer Fasern ist die verstärkte Verwendung von pflanzlichen Farbstoffen ein ganz entscheidender Schritt in eine nachhaltige Entwicklung in der Textilindustrie.

 

Für Bettina Reichl Grund genug, die Pflanzenfarben in ihrer eigenen Kollektion zu verwenden und zu testen. Aus einer Vielzahl von natürlichen Farbstoffen, zum Teil Reststoffe aus der holzverarbeitenden oder lebensmittelverarbeitenden Industrie, wie z.B. Rindenabfälle, wählte sie für ein dunkles Anthrazit aus Holzabfällen gewonnenes Tanin, für Beige Tannin und Nußschale und für ein kräftiges Gelb die Kanadische Goldrute. Zum Teil wurden die Stoffe direkt im Institut in Innsbruck gefärbt. Das Ergebnis sind kraftvolle, strahlende Farben, die völlig schadstofffrei sind und zudem noch die Sinne anregen, denn ein willkommener Nebeneffekt ist der zarte Tee-Duft, den die pflanzengefärbten Textilien verströmen.

ODROWAZ

Bettina Reichl

www.pellmell.at