Socio Design

Relevante Objekte: Entworfen für die Gesellschaft

 

Während die funkelnde Warenästhetik sich zur Bildung eines modernen „Ego-Images“ aufdrängt, gibt es eine Design-Entwicklung abseits? des Konsumzwangs, welche die soziale Relevanz der Gestaltung von kulturellen Objekten in den Blick nimmt: Sozio-Design erhält in Zeiten sozialer Umbrüche vermehrt Aufmerksamkeit. Dieser Transformation der Gesellschaft durch Design widmet sich die Publikation „Sozio-Design: Relevante Projekte – entworfen für die Gesellschaft“, herausgegeben von Karl Stocker. Sie zeigt gleichzeitig wie breit Design gedacht werden kann. Das Buch präsentiert sechs realisierte Design-Beiträge aus Berlin, Detroit, Graz, Phnom Penh und Wien, die durch eine Neuordnung sozialer Interaktionen stabilisierend, ausgleichend und letztlich gesellschaftsverändernd wirken.

Erhältlich ist das Buch bei Amazon und DE GRUYTER zum Preis von 29,95 Euro.

Karl Stocker, Dr.phil., Univ.-Doz., ist Historiker und Leiter der Studiengänge Informationsdesign und Ausstellungsdesign an der FH JOANNEUM - University of Applied Sciences in Graz. 1990 gründetet er die Ausstellungsagentur BISDATO Ausstellungs- und Museumsregie, die er seither leitet. Stocker ist Autor und Herausgeber zahlreicher Publikationen und leitete Forschungs- und Ausstellungsprojekte.

www.bisdato.com