SELECTED

SELECTED ist die größte Ausstellung für zeitgenössisches Möbel- und Produktdesign in Österreich. Die Schau präsentiert im Rahmen des Designmonat Graz jährlich Produkte von renommierten und etablierten DesignerInnen und NewcomerInnen aus dem Bereich Interior Design. Dabei werden neben marktreifen Produkten und innovativen Konzepten auch progressive Studien aus verschiedenen Disziplinen gezeigt. Der Fokus bei der Auswahl der Sammlung liegt in der Aktualität, Professionalität sowie in ihrer Umsetzung abseits des Mainstreams.

 

 

SELECTED 2018 – Out of the Frame

Die Ausstellung SELECTED wird 2018 in die Porträtsammlung der Neuen Galerie des Universalmuseum Joanneum im Joanneumsviertel integriert. Von 5. Mai bis 3. Juni stehen einer Auswahl von internationalen Designpositionen Porträts aus unterschiedlichen Epochen gegenüber.

Das Wesen eines Porträts ist die Momentaufnahme einer Person, das Festhalten eines Gesichtes und  ihre Verankerung in der Geschichte. Ein Porträt steht für die Zeitlosigkeit und ist gleichzeitig Zeitzeuge, hineingeschaffen in eine Epoche. Es suggeriert Realität und ist doch nur idealisiertes Abbild. Die Objekte der Ausstellung SELECTED hingegen sind Ausdruck unserer Gegenwart. In ihrer Gestaltung folgen sie aktuellen Strömungen und geben einen Blick auf zukünftige Entwicklungen frei. Sie sind Zeichen unserer Zeit, und - im Gegensatz zu den Bildern – greifbar und wahrhaftig.

Porträts und Designobjekte treten für Kuratorin Alexa Holzer in einen Dialog: Die Darstellung von Materialien, die Verwendung  bestimmter Farben oder die Inszenierung einer Szene im Bild inspiriert die Auswahl der Objekte. Das Abbild tritt aus dem vorgegebenen Rahmen und findet sich im Designobjekt in einem neuen Kontext wieder.



Ein Rückblick auf SELECTED 2017

Design aus der Natur traf auf Möbel- und Produktdesign

Auch 2017 brachte SELECTED hochkarätige Arbeiten aus aller Welt nach Graz. Gleichzeitig erfand man sich neu: die Natur - von Zoologie bis Mineralogie - machte gemeinsame Sache mit Contemporary Design. Inmitten der Dauerausstellung des Naturkundemuseums des Universalmuseums Joanneum fand man zeitgenössisches Möbel- und Produktdesign. Die insgesamt 150 Designpositionen von 45 Designerinnen und Designern aus 15 Nationen kommunizierten mit den Exponaten der naturkundlichen Ausstellung im Joanneumsviertel, von Ausstellungsdesignerin Erika Thümmel gefühlvoll in die bestehende Sammlung integriert.